Wir wissen, dass Tiere ein wichtiger Teil Ihres Lebens sind. Wir sprechen von Ihrem Hund oder Ihrer Katze, die Sie zu Hause mit Freude erfüllen, oder von Ihrem Pferd, auf das Sie sich bei der Arbeit verlassen. Sie alle können von der CBD für Tiere profitieren. Fast jedes Tier, mit dem wir in Kontakt kommen, hat ein Endocannabinoid-System (ECS). Vereinfacht gesagt, ist dieses System für die Regulierung fast aller Vorgänge im Körper verantwortlich. Von Bewegung bis zu Schmerzen, von Stimmungen bis zu Angst oder Depression. Deshalb gibt es CBD Tropfen, die Sie bei den Tieren, die Sie pflegen möchten, einsetzen können. CBD erhöht den Gehalt an Endocannabinoiden (auch endogene Cannabinoide genannt), indem es die Kommunikation zwischen den Zellen verbessert. Dies ist ein hervorragendes Mittel zur Vorbeugung oder Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten.

Wie kann Ihr Haustier davon profitieren?

Es könnte einen ganzen Artikel in Anspruch nehmen, um zu erklären, wie das Endocannabinoid-System funktioniert und wie wichtig es für die Gesundheit Ihres Haustiers ist. Um es jedoch kurz zu machen: CBD für Tiere versorgt den Körper Ihres Haustieres mit einer zusätzlichen Ladung von Cannabinoiden, die den Mangel an Endocannabinoiden ausgleichen. Sobald das ECS über einen zusätzlichen Vorrat an diesem Bauteil verfügt, kann es besser und schneller arbeiten. Mit anderen Worten: Ihr Körper wird in der Lage sein, in Echtzeit auf jede ungünstige Situation zu reagieren. Fühlt Ihr Tier Schmerzen, Angst oder andere Unannehmlichkeiten? CBD Tropfen können ein hervorragendes Mittel zur Linderung ihrer Beschwerden sein. Jüngste Studien haben gezeigt, dass CBD-Produkte bei der Behandlung von Krampfanfällen und Epilepsie wirksam sein können. Cannabinoide entwickeln sich zu einer All-in-One-Alternative.

Kann ich die gleichen CBD Tropfen für alle Tiere verwenden?

Wenn Sie in der Apotheke ein Medikament kaufen, fragt der Apotheker immer, ob es für Sie, für Ihre Kinder usw. ist. Mit anderen Worten: Obwohl der Hauptbestandteil derselbe ist, ändert sich die Zusammensetzung, je nachdem, wer ihn benötigt. Dasselbe geschieht mit CBD für Tiere. Eine Katze oder ein Hund hat andere Bedürfnisse als ein Pferd oder ein Stier. Aus diesem Grund werden Sie Produkte finden, die speziell für jede Tierart entwickelt wurden. Wenn ein CBD-Produkt für Tiere gedacht ist, enthält es in der Tat kein THC. Aus diesem Grund werden CBD Tropfen für Tiere mit Lachsöl hergestellt. Genauso gibt es Produkte für Katzen, die sich von denen für Hunde unterscheiden, da Katzen keine Terpene vertragen.